AllgemeinBuchtipps: Deutschsprachige Weltliteratur

Deutschsprachige Bestseller: „Faust“ von Johann Wolfgang von Goethe als Buchtipp für Deutschlerner

„Faust“ ist ein tragisches Stück in zwei Teilen von Johann Wolfgang von Goethe, das auf Englisch gewöhnlich als „Faust, Teil 1“ und „Faust, Teil 2“ bekannt ist. Obwohl selten in seiner Gesamtheit aufgeführt, ist es das Stück mit den meisten Zuschauern auf deutschsprachigen Bühnen. Faust wird von vielen als Goethes Magnum Opus und das größte Werk der deutschen Literatur angesehen.

Die frühesten Formen des Werkes, bekannt als Urfaust, wurden zwischen 1772 und 1775 entwickelt; Die Einzelheiten dieser Entwicklung sind jedoch nicht ganz klar. Urfaust hat zweiundzwanzig Szenen, eine in Prosa, zwei weitgehend Prosa und die restlichen 1.441 Zeilen in gereimten Versen. Das Manuskript ist verloren gegangen, aber eine Kopie wurde 1886 entdeckt.

Das erste Erscheinen des gedruckten Werks war Faust, ein Fragment, das 1790 veröffentlicht wurde. Goethe vollendete 1806 eine vorläufige Version des heutigen ersten Teils. Auf seine Veröffentlichung 1808 folgte die überarbeitete Ausgabe 1828–29.

Goethe beendete 1831 das Schreiben von Faust, Teil 2“; es wurde posthum im folgenden Jahr veröffentlicht. Im Gegensatz zu „Faust Teil 1“ liegt der Fokus hier nicht mehr auf der Seele des Faust, die an den Teufel verkauft wurde, sondern auf sozialen Phänomenen wie Psychologie, Geschichte und Politik sowie mystischen und philosophischen Themen. Der zweite Teil bildete die Hauptbeschäftigung von Goethes letzten Jahren.

Check out the book at our partner’s store:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

code